von Bryan Caplan Stellen wir uns vor, wir würden vor tausend Jahren das politische System der Demokratie vorschlagen. Wir skizzierten die Grundidee: „Alle paar Jahre werden wir eine freie Wahl haben. Jeder, der an die Macht möchte, kann sich als Kandidat aufstellen lassen, jeder Erwachsene kriegt eine Stimme, und wer immer die meisten Stimmen bekommt, übernimmt die Regierungsmacht bis zur nächsten Wahl.“ Wie würden unsere Zeitgenossen darauf reagieren? Sie würden uns vermutlich als „verrückt“ bezeichnen. Weshalb? Bevor wir unser Plädoyer weiterführen könnten, würden sie uns unterbrechen: „Wollt ihr uns ernsthaft erzählen, dass wenn die herrschende Regierung die Wahl verliert, sie … Continue reading